Kraftstoff und Öl

Warnzeichen für ein auslaufendes Automatikgetriebe

itstillruns article image

Automatikgetriebe Sehr beliebt auf den Straßen der USA. Einige Fahrer bevorzugen ein manuelles Getriebe, aber viele finden es einfacher, ihre Autos auf den Straßen der Stadt zu manövrieren, wenn sie ein Automatikgetriebe haben. Das Getriebe Es ist eine Maschine im Inneren des Fahrzeugs. Das bedeutet, dass es genauso empfindlich ist wie jedes andere Teil des Fahrzeugs. Deshalb ist es für Autofahrer wichtig, die Warnzeichen zu kennen, die auf einen Ausfall des Automatikgetriebes hindeuten.

Das Auto ruckelt

itstillruns article image

Eines der deutlichsten Anzeichen dafür, dass das Automatikgetriebe eines Fahrzeugs defekt ist, ist das Ruckeln des Fahrzeugs während des Schaltvorgangs. Autofahrer spüren das Ruckeln oft während der Fahrt auf der Straße, da sich das Fahrzeug während der Fahrt ein wenig vorwärts bewegt. Dieses Ruckeln wird häufiger und deutlicher, wenn es auftritt, weil das Automatikgetriebe Schwierigkeiten hat, den richtigen Gang einzulegen.

Das Fahrzeug schaltet länger ein

itstillruns article image

Jedes Fahrzeug hat einen bestimmten Schaltrhythmus, und die meisten Menschen können vorhersagen, wann das Auto in einen höheren Gang schaltet, wenn es beschleunigt. Oft hat man das Gefühl, dass das Fahrzeug ausrollt, bis es eine bestimmte Drehzahl erreicht und schaltet. Wenn das Automatikgetriebe ausgeschaltet ist, verbringt das Fahrzeug beim Beschleunigen mehr Zeit damit, auf eine höhere Drehzahl hochzufahren, bevor es in einen höheren Gang schaltet.

Verlust von Getriebeflüssigkeit

itstillruns article image

Es ist wichtig, die Getriebeflüssigkeit regelmäßig zu überprüfen und bei Bedarf nachzufüllen, damit das Getriebe in gutem Zustand bleibt und so lange wie möglich hält. Wenn das Fahrzeug jedoch eine erhebliche Menge an Getriebeflüssigkeit benötigt, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Ihr Automatikgetriebe defekt ist. Prüfen Sie in diesem Fall zunächst, ob die Flüssigkeitsschläuche ode r-behälter undicht sind. Wenn es sich nicht um ein Leck handelt, ist Ihr Automatikgetriebe wahrscheinlich Sie sind unterwegs. Ihr Fahrzeug versucht, das zusätzliche Schleifen und Verkrampfen der Zahnräder mit mehr Getriebeflüssigkeit auszugleichen.

Heißer Geruch

itstillruns article image

Ein weiteres Warnzeichen für Ihr Automatikgetriebe: Nach der Fahrt riecht Ihr Fahrzeug heiß und brennend. Die Metallzahnräder des Getriebes lassen sich nur schwer schalten, wenn sie aneinander reiben. Dadurch entsteht schon nach kurzer Fahrstrecke ein Brandgeruch. Es ist wichtig, das Fahrzeug von einem Mechaniker überprüfen zu lassen, da dieser Geruch auf ein anderes Problem mit dem Fahrzeug zurückzuführen sein könnte.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button