Kraftstoff und Öl

Umrüstung von Auto- auf Schaltgetriebe

Die Umwandlung eines Schaltgetriebes in ein Automatikgetriebe ist viel einfacher als die Umwandlung eines Automatikgetriebes in ein Schaltgetriebe … Dies ist ein Projekt, das viele Teile und ein großes mechanisches Geschick erfordert. Das Bremspedal des Automatikgetriebes muss durch eine komplette manuelle Brems- und Kupplungsanlage ersetzt werden. Bei Fahrzeugen mit Heckantrieb muss möglicherweise auch die Antriebswelle ersetzt werden. Es werden ein separates Glockengehäuse, ein Kupplungsmechanismus, ein hydraulischer oder manueller Kupplungsmechanismus und schließlich ein Schalthebel und ein Gestänge benötigt.

Schritt 1.

Wenn das vorhandene Schaltgestänge ein Reihenschaltgestänge ist, entfernen Sie den Schalthebel, wenn er am Boden montiert ist. Bei Reihenschaltgestängen schlagen Sie mit einem kleinen Hammer den Spannstift heraus, der den Schalthebel hält. Entfernen Sie das Schaltkabel vom Hebel an der Basis der Reihe und durch die Spritzwand. Bei Bodenschaltern muss die Mittelkonsole entfernt werden, um den Schalthebel vom Boden zu lösen. Entfernen Sie einfach die Schrauben, mit denen die Konsole und der Bodenschalthebel am Boden befestigt sind.

Schritt 2.

Lösen Sie das Bremspedalgestänge unter dem Armaturenbrett. Ziehen Sie den elektrischen Anschluss zum Bremslichtschalter ab. Schrauben Sie die neue Kupplungs- und Bremspedaleinheit unter dem Armaturenbrett an. Schrauben Sie den neuen Bremslichtschalter an und schließen Sie den elektrischen Steckverbinder an.

Schritt 3.

Heben Sie das Fahrzeug an und stützen Sie es auf vier Wagenheberständern ab. Entfernen Sie den Schaltzug oder das Gestänge des Getriebes, indem Sie die Mutter am Gestänge abschrauben und den Schalthebel herausziehen. Bewahren Sie den Schalthebel für den späteren Einbau auf.

Schritt 4.

Entfernen Sie mit einer 3/8-Zoll-Ratsche und einem Steckschlüssel den Inspektionsdeckel und entfernen Sie dann die Schrauben des Drehmomentwandlers, um diesen auszubauen. Trennen Sie mit einem Schraubenschlüssel alle elektrischen Anschlüsse vom Getriebe und dem Antriebswellenjoch. Entfernen Sie die Schrauben des Antriebswellenjochs mit einem Schraubenschlüssel. Entfernen Sie die Antriebswelle.

SCHRITT 5

Stellen Sie den Wagenheber unter die Getriebewanne und entfernen Sie die Schrauben des Querträgers und der Getriebehalterung mit einer Ratsche und einem Steckschlüssel. Heben Sie das Getriebe an und entfernen Sie den Querträger. Senken Sie das Getriebe ab und entfernen Sie die Getriebekühlerleitung mit einem Schraubenschlüssel.

Schritt 6.

Mit einer Ratsche und einem Steckschlüssel die Schrauben des Glockengehäuses entfernen und das Getriebe ausbauen Schritt 7. Flexplatte mit Ratsche und Steckschlüssel entfernen.

SCHRITT 7

Setzen Sie das neue Schwungrad ein und ziehen Sie die Schrauben fest. Bauen Sie den neuen Kupplungssatz mit dem mitgelieferten Ausrichtungswerkzeug ein. Ziehen Sie die Schrauben fest an. Bauen Sie das neue Ausrücklager in das neue Glockengehäuse ein und schrauben Sie das neue Glockengehäuse fest.

Schritt 8.

Verschrauben Sie das neue Schaltgetriebe. Setzen Sie die Schraube ein und ziehen Sie sie mit einer Ratsche und einem Steckschlüssel fest, um die Glocke zu läuten. Schließen Sie alle elektrischen Anschlüsse an.

SCHRITT 9

Getriebe einbauen Schrauben mit Ratsche und Steckschlüssel einbauen und festziehen. Heben Sie das Getriebe an und montieren Sie den Querträger. Das Getriebe absenken Die Schrauben oben auf dem Querträger einsetzen und festziehen. Setzen Sie die Antriebswelle und die Schrauben ein und ziehen Sie sie mit einem Schraubenschlüssel fest.

Schritt 10.

Führen Sie das Gestänge oder Kabel über die Spritzwand und befestigen Sie es am Kupplungspedal. Bei hydraulischen Kupplungen befestigen Sie den Hauptzylinder am Kupplungspedal und am Brandschott. Verschrauben Sie das Getriebe – Gestänge oder Kabelende mit der Ausrückstange des Getriebes (siehe Abb. 1.) Die Ausrückstange ist das Ende des Kabels. Bei hydraulischen Systemen wird der Nehmerzylinder am Getriebe befestigt.

Schritt 11.

Montieren Sie den Schalthebel das Getriebe Setzen Sie die Mutter auf das Ende der Welle und ziehen Sie sie mit einem Schraubenschlüssel fest. Legen Sie den Schalthebel des Getriebes mit der Hand in die Neutralstellung. In der Neutralstellung kann die Antriebswelle von Hand gedreht werden.

Schritt 12.

Entfernen Sie die Abdeckplatte von der Oberseite des Getriebes für Toplader. Schrauben Sie den Schalthebel und die Abdeckung an. Bei seitlich montierten Schalthebeln schneiden Sie ein Loch in den Schalthebelboden. Bringen Sie den Schalthebel an, befestigen Sie den Griff am Boden, stecken Sie die Schraube in die Seite des Schalthebels und das Getriebe. Ziehen Sie die Schraube mit einer Ratsche und einem Steckschlüssel an. Verschrauben Sie das Gestänge vom Schalthebel mit dem Getriebe. Prüfen Sie den Schalthebel. das Getriebe Beide Schalthebel befinden sich im Leerlauf.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button