Kraftstoff und Öl

Mögliche Ursachen für große Getriebeöllecks

itstillruns article image

Wenn Sie Tropfstellen auf dem Boden unter dem Auto sehen, untersuchen Sie diese sorgfältig, um festzustellen, ob es sich um ein Leck handelt. Ansteckung ; Infektionsflüssigkeit Öl ist tief oliv oder schwarz, Kühlflüssigkeit ist grün, hell oder dunkelrot gefärbt. Wenn Sie die Art des Lecks nicht anhand der Farbe der Tropfstelle bestimmen können, riechen Sie stattdessen daran. Entfernen Sie den Ölmessstab und riechen Sie daran. Wischen Sie dann den Bereich der Einfahrt mit einem Papiertuch ab und riechen Sie. Vergleichen Sie die Gerüche. Kleinere Getriebeöl-Lecks können Sie mit Leckstopp-Additiven stoppen, aber größere Lecks erfordern einen professionellen Service.

Getriebewanne

Die Getriebeflüssigkeit wird in einer Wanne unter dem Auto gelagert. Wannen, die nur zu Wartungszwecken geöffnet werden können, haben Dichtungen, die bei jeder Wartung des Getriebes ausgetauscht werden. Verschlissene oder rissige Dichtungen werden unter Druck undicht. Ein großes Leck in diesem Bereich erschwert in der Regel den Betrieb des Fahrzeugs oder macht ihn schwierig. Die Getriebewanne ist mit einer Reihe von Schrauben am Fahrzeug befestigt. Die Schrauben lockern sich mit der Zeit und die Wanne wird undicht.

Verschlissene hintere Hauptdichtung

Die hintere Hauptdichtung befindet sich dort, wo das Getriebe auf den Fahrzeugmotor trifft. Dieser Bereich ist durch eine Dichtung geschützt, die mit der Zeit reißen, ausfransen und brüchig werden kann.

Beschädigte Getriebeölleitung

Die Getriebeflüssigkeit wird durch ein langes Rohr, die Getriebeflüssigkeitsleitung, durch das Getriebe geleitet. Ein starker Aufprall durch Straßenschmutz kann diese Leitung am Boden des Fahrzeugs zwischen dem Fahrzeug und dem Getriebe beschädigen.

Undichter Drehmomentwandler

Der Drehmomentwandler ist eine Hydraulikpumpe, die das Getriebeflüssigkeitssystem unter Druck setzt und die Flüssigkeit durch den gesamten Prozess bewegt. Ein undichter oder beschädigter Drehmomentwandler kann ein ernsthaftes Getriebeleck verursachen.

Überhitzung

Bei extremem oder längerem Gebrauch kann das Getriebeöl überhitzen und sogar verbrennen. Hohe Temperaturen führen zur Oxidation der Flüssigkeit und zum Verlust der Viskosität. Überhitzung kann im Stop-and-Go-Verkehr, in heißem Klima, bei Straßenrennen oder beim Ziehen eines schweren Anhängers auftreten. Überhitzung. Das Getriebesystem verströmt einen starken Brandgeruch und verschiedene Teile des Systems können sich unter Druck verbiegen, was zu Leckagen aller Art führt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button