Kraftstoff und Öl

Kontrolle der Getriebeflüssigkeit bei Volkswagen Fahrzeugen

Wie bei den meisten Autos Getriebe Volkswagen Auto der Volkswagen Auto keine automatische. Getriebe Peilstab im Motorraum. Das Getriebe ist eine versiegelte Einheit und sollte von einem Volkswagen Händler gebracht werden. die Flüssigkeit überprüft werden. Und wie es bei den meisten Fahrzeugen der Fall ist, kann man immer einen Weg finden, den Gang zum Händler zu vermeiden, um die Arbeit zu teuren Arbeitskosten selbst zu erledigen. VW sagt uns, dass sie die Temperatur der Flüssigkeit messen müssen, und dass das Auto angehoben und nivelliert werden muss. Volkswagen Nivellierung und während Heben Auto ist wahr, immer das Auto Vor dem Heben, bringen Sie es einfach auf normale Betriebstemperatur.

Unter der Motorhaube:

Wie man Getriebeöl in einem Jetta überprüft

Lassen Sie den Jetta 10 Minuten lang laufen, um das Getriebeöl aufzuwärmen. Halten Sie das Fahrzeug an. Stellen Sie es auf den ebenen Boden, auf dem Sie arbeiten wollen, und treten Sie auf die Bremse. Schalten Sie den Schalthebel in jeden Gang und halten Sie ihn 3-4 Sekunden lang. Schalten Sie das Getriebe in Parkstellung.

Wenn Sie Zugang zu einer Hebebühne haben oder einen Freund mit einer Hebebühne haben, verwenden Sie die Hebebühne, um das Auto vom Boden anzuheben. Andernfalls müssen Sie alle vier Ecken mit Wagenhebern anheben und auf Ständern befestigen. Es ist wichtig, dass das Auto waagerecht bleibt.

Lokalisieren Sie das Getriebe und zwei Stecker. Auf der unteren rechten Seite – der Beifahrerseite – können Sie das Getriebe und die Ablassschraube sehen. In der oberen linken Ecke der Vorderseite sehen Sie eine Füllung – die Prüfschraube. Entfernen Sie die Füllung. prüfen Sie sie zunächst mit einem Schraubenschlüssel ein. Wenn der Getriebeölstand erreicht ist, tropft eine kleine Menge heraus. Stellen Sie dann die Auffangwanne unter die Ablassschraube und entfernen Sie die Ablassschraube. Lassen Sie die Flüssigkeit ablaufen.

Setzen Sie die neue Ablassschraube ein und ziehen Sie sie mit einem Drehmomentschlüssel mit ca. 22 ft-lbs fest. Die Dichtungen an diesen Stopfen sind Einwegdichtungen. Wenn Sie die alte Dichtung wieder einbauen, kommt es mit ziemlicher Sicherheit zu Leckagen. Füllen Sie mit einer Handölpumpe einen Schlauch in die frische Getriebeflüssigkeit und den anderen in die Kontrollöffnung, und füllen Sie das Getriebe mit Flüssigkeit auf. Die Flüssigkeit darf nicht bis zum Rand gefüllt werden. wird zu tropfen beginnen.

Setzen Sie einen neuen Füllstopfen ein und ziehen Sie ihn ebenfalls fest. Starten Sie das Fahrzeug, stellen Sie den Fuß auf die Bremse und schalten Sie in alle Gänge, wobei Sie in jedem Gang etwa 5 Sekunden lang pausieren.

Benötigte Gegenstände

4 Wagenheberständer

Metrischer Schlüsselsatz

Neue Einfüll- und Ablassschraube

So prüfen Sie die Getriebeflüssigkeit in einem Volkswagen Golf

Lassen Sie den Golf 10-15 Minuten lang laufen, um ihn auf Betriebstemperatur zu bringen. Drücken Sie zum Anheben in den Speicher. Schalten Sie bei betätigter Bremse mit dem Schaltknüppel in alle Gänge und halten Sie jeden Gang für 3 Sekunden.

Schalten Sie den Golf in den “Leerlauf” und lassen Sie ihn im Leerlauf laufen. Die Verdeckverriegelung lösen.

Heben Sie die Motorhaube an und stützen Sie sie. Suchen Sie den Einfüllstutzen für das Getriebe im Motorblock.

Stellen Sie die Hebesäule auf den Schweller und heben Sie den Golf vollständig an.

Suchen Sie die Getriebekontrollschraube auf der rechten Seite (Beifahrerseite) des Golfs. Sie befindet sich am unteren Ende des Getriebegehäuses.

Stellen Sie einen Abflusseimer unter die Kontrolle. Setzen Sie den Stopfen mit einer Ratsche und einem 5-mm-Innensechskantadapter ein und entfernen Sie ihn. Die Flüssigkeit sollte sehr leicht und langsam tropfen. Ist dies der Fall, ist der Flüssigkeitsstand in Ordnung. Ist dies nicht der Fall, füllen Sie jeweils nur sehr wenig Flüssigkeit in den Trichter, der sich im Stopfen befindet. Wenn Sie Flüssigkeit hinzufügen müssen, senken Sie den Golfplatz mit einem Heber so weit ab, dass die Flüssigkeit noch hoch genug über dem Ablassbehälter steht. Füllen Sie nach und nach etwas mehr Flüssigkeit ein, und prüfen Sie, ob die Flüssigkeit unter der Öffnung des Ablassventils zu tropfen beginnt.

Wischen Sie das Getriebegehäuse mit einem Lappen ab und ziehen Sie die Kontrollschraube fest. Entfernen Sie den Auffangbehälter und senken Sie den Golf auf den Boden.

Entfernen Sie den Trichter und setzen Sie den Füllstopfen wieder ein.

Benötigte Gegenstände

Langer Trichter mit engem Hals (optional) Flüssigkeit Ratsche und 5-mm-Innensechskantnuss Adapter Ablasslöffel Werkstattlöffel Hebebühne

Prüfen des Getriebeöls in einem 1996er VW Cabrio

Ziehen Sie die Handbremse an und lassen Sie den Motor an. Betätigen Sie das Bremspedal und schalten Sie die einzelnen Gänge des Getriebes mehrmals durch. damit das Getriebeöl zirkulieren kann.

Schalten Sie den Motor aus und klettern Sie unter die Fahrerseite des Fahrzeugs.

Suchen Sie den Kunststoff-Einfüllstopfen an der Seite des Getriebes, direkt über der Getriebeölwanne, und entfernen Sie ihn mit dem Schraubenzieher. Die Wanne befindet sich am Boden des Getriebes und hat eine rechteckige Form. Eine Lippe umgibt die Spitze des Einfüllstutzens. Führen Sie eine normale Schraubendreherklinge unter die Lippe ein und hebeln Sie den Verschluss des Getriebes heraus.

Starten Sie den Motor und beobachten Sie dann die Öffnung des Einfüllstutzens an der Seite des Getriebes. Wenn der Flüssigkeitsstand des Getriebes korrekt ist, tropft es langsam aus der Öffnung des Einfüllstutzens. Setzen Sie den Stopfen in das Getriebe ein. klopfen Sie vorsichtig oben auf den Stopfen. das Getriebe. Wenn keine Flüssigkeit aus der Öffnung austritt, muss Flüssigkeit nachgefüllt werden.

Getriebeflüssigkeit durch die Öffnung des Einfüllstutzens einfüllen. Eine Pumpe ist erforderlich, um Flüssigkeit einzufüllen. Schrauben Sie das verdrehte Anschlussstück im Sockel der Pumpe in den Behälter der Schrauben Sie das verdrehte Anschlussstück im Sockel der Pumpe in den Behälter der neuen Getriebeflüssigkeit. Stecken Sie den Pumpenschlauch durch die Öffnung im Stopfen. Pumpen Sie die Flüssigkeit in das Getriebe, bis die Flüssigkeit zu tropfen beginnt Installieren Sie den Stopfen.

Benötigte Gegenstände

Handbetätigte Flüssigkeitspumpe

Prüfen des Getriebeöls bei einem 1996er VW Jetta GL

Lassen Sie den 1996 VW Jetta GL etwa 10-15 Minuten laufen, um das Getriebe aufzuwärmen.

Parken Sie den Jetta auf einer ebenen Fläche und stellen Sie den Motor ab. Heben Sie die Vorder- und Rückseite des Jetta auf und stellen Sie die Wagenheber unter die entsprechenden vorderen und hinteren Wagenheberpunkte. Dadurch wird sichergestellt, dass das Fahrzeug beim Prüfen des Getriebeöls waagerecht steht.

Setzen Sie sich vorsichtig auf den Fahrersitz und lassen Sie den Motor an. Lassen Sie den Motor etwa 2 bis 3 Minuten lang laufen. Bewegen Sie den Schalthebel ein paar Mal durch die einzelnen Gänge und stellen Sie den Schalthebel wieder auf “Park”.

Steigen Sie aus dem Fahrzeug aus Schieben Sie den Boden der Beifahrerseite in der Mitte des Jetta zusammen mit der Auffangwanne nach unten und suchen Sie den “Getriebeöl-Kontrollstopfen” am Boden der Getriebewanne. Der Stopfen befindet sich in der vertieften Öffnung am Boden der Wanne. Legen Sie die Auffangwanne unter die Öffnung der Kontrollschraube.

Lösen und entfernen Sie den Rückschlagstopfen vorsichtig mit einer Ratsche und einem Steckschlüssel. Sobald der Stopfen lose ist, entfernen Sie ihn mit den Fingern. Sobald der Stopfen vollständig aus der Kontrollöffnung entfernt ist, sollte eine kleine Menge Flüssigkeit aus der Öffnung austreten. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie feststellen können, dass das Getriebe voll mit Flüssigkeit ist. Wenn nicht, ist der Flüssigkeitsstand im Getriebe niedrig. Wenn keine Flüssigkeit aus der Einfüllöffnung austritt, suchen Sie den Einfüllstopfen an der Vorderseite der Getriebewanne. Die Einfüllschraube ist die einzige andere Schraube in der vorderen Getriebewanne.

Lösen Sie den Einfüllstopfen und entfernen Sie ihn. Sobald der Stopfen lose ist, entfernen Sie ihn mit den Fingern und legen ihn auf den Boden. Schieben Sie das kleine Schlauchende in die Öffnung der Einfüllschraube. Stecken Sie das Ende des Trichters in das andere Ende des kleinen Schlauchs.

Beginnen Sie, das Getriebeöl in den Trichter zu gießen. Behalten Sie die Kontrollöffnung für das Getriebeöl im Auge, während Sie das Getriebeöl einfüllen. Sobald die Getriebeflüssigkeit durch die Kontrollöffnung tropft, hören Sie auf, die Getriebeflüssigkeit in das Getriebe zu gießen Entfernen Sie den Schlauch und den Trichter von der Einfüllöffnung.

Schrauben Sie den Einfüllstopfen in die Rückschlagklappe in der Getriebewanne. Ziehen Sie den Stopfen mit einer Ratsche und einem Steckschlüssel fest an. Ziehen Sie beide mit einem Drehmomentschlüssel und einer Steckdose auf 30-35 ft-lbs an. Ziehen Sie die Auffangwanne unter dem Auto heraus. Schalten Sie den Motor aus.

Fahren Sie den Jetta rückwärts an und entfernen Sie die Wagenheber von der Vorder- und Rückseite des Fahrzeugs Entfernen Sie die Wagenheber von der Vorder- und Rückseite des Jetta. Stellen Sie den Jetter zurück auf den Boden und entfernen Sie den Wagenheber.

Benötigte Gegenstände

1/2″-Ratsche

Steckschlüsselsatz mit 1/2″-Antrieb

Volkswagen-Getriebeflüssigkeit

Langer Kunststoffschlauch

Wie prüfe ich das Getriebeöl in meinem VW New Beetle?

Manuelles Getriebe

Parken Sie das Auto auf einer ebenen Fläche, heben Sie es mit dem Wagenheber an und stützen Sie es gleichmäßig mit dem Wagenheberständer ab. Wenn das Fahrzeug nicht waagerecht steht, können Sie den Flüssigkeitsstand falsch ablesen.

Schrauben Sie den Stopfen für den Kontroll-/Füllstand ab. Dieser Stopfen befindet sich auf der Vorderseite des Getriebes und der Ablassstopfen auf der Rückseite des Getriebes, wofür normalerweise ein 17-mm-Inbusschlüssel benötigt wird.

Greifen Sie mit Ihrem kleinen Finger in das Loch und fühlen Sie den Flüssigkeitsstand. Er sollte sich in der Nähe oder unterhalb der Ablassschraube befinden.

Füllen Sie synthetisches SAE 75W90-Getriebeöl durch die Einfüllöffnung mit einer Spritze oder einer Sprühflasche in das Getriebe ein (falls das Getriebe Flüssigkeit benötigt). Füllen Sie die Flüssigkeit langsam wieder ein, bis der richtige Füllstand erreicht ist.

Automatikgetriebe

Parken Sie das Fahrzeug. Ziehen Sie die Feststellbremse auf ebenem Boden an. Lassen Sie den Motor an, bewegen Sie den Schalthebel in alle Gänge, kehren Sie zum Parken zurück und warten Sie, bis die Motortemperaturanzeige auf der Instrumententafel 95 bis 113 Grad Fahrenheit anzeigt.

Entfernen Sie den Niveauregulierungseinsatz aus dem Boden des Fahrzeugs. Der Stopfen befindet sich an der gewölbten Kante des Transaxle-Gehäuses. Der Flüssigkeitsstand ist gerade so hoch, dass es kaum tropft. Wenn . keine Flüssigkeit 113 Grad, müssen Sie mehr hinzufügen.

Verwenden Sie einen großen Schraubendreher, um den Einfüllstopfen an der Seite des Gehäuses herauszuhebeln. prüfen Der Stopfen ist immer noch ab. Füllen Sie mit einer Spritze eine kleine Menge VW-Automatikgetriebeflüssigkeit ein, die aus der Füllstandsöffnung zu tropfen beginnt.

Setzen Sie den Stopfen mit einer neuen Dichtung wieder ein. Möglicherweise muss auch der Deckel des Einfüllstutzens ersetzt werden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button