Kraftstoff und Öl

GM-Kraftstoffdruck-Spezifikationen

itstillruns article image

General Motors war ursprünglich als Holdinggesellschaft für Buick konzipiert. Sie wurde am 16. September 1908 in Flint, Michigan, gegründet. Eine Zeit lang erwarb GM Oldsmobile, Cadillac, Elmore, Oakland (später als Pontiac bekannt) und andere. GM erwarb die Reliance Motor Truck Company und die Rapid Motor Vehicle Company, die später als GMC Trucks bekannt wurden. Die Kraftstoffdruck-Spezifikationen können von Fahrzeug zu Fahrzeug aufgrund der unterschiedlichen Motorenspezifikationen variieren.

GMC S15 Pickup

Von 1985 bis 1990 verwendete der GMC S15 einen 4-Zylinder-Motor mit 2,5 Litern Hubraum. Dieser Motor benötigte einen Kraftstoffdruck von 12 Pfund pro Quadratzoll. Der Mindestdurchfluss betrug 29 Gallonen pro Stunde und die Mindeststromstärke 12 Volt. Die Kraftstoffpumpe befand sich im Benzintank.

Savana

Von 1987 bis 1996 wurde der GMC Savana von einem 5,7-Liter-Achtzylinder-Motor angetrieben. Die Kraftstoffpumpe dieses Motors benötigte einen Kraftstoffdruck von 12 Pfund pro Quadratzoll. Die Mindestdurchflussmenge betrug 29 Gallonen pro Stunde und der Mindeststrombedarf lag bei 12 Volt. Die Kraftstoffpumpe befand sich im Inneren des Benzintanks.

Caballero

Der GMC Caballero wurde von 1986 bis 1987 mit einem 6-Zylinder-Motor mit 4,3 Litern Hubraum ausgestattet. Die Kraftstoffpumpe für diesen Motor benötigte einen Druck von 12 lbs. pro Quadratzoll. Die Mindestdurchflussmenge betrug 29 Gallonen pro Stunde und der Mindeststrombedarf lag bei 12 Volt. Die Kraftstoffpumpe befand sich im Inneren des Benzintanks.

S15 Sonoma

Der Sonoma verwendete von 1997 bis 2001 einen Sechszylindermotor mit 4,3 Litern Hubraum. Die Kraftstoffpumpe benötigte einen Druck von 61 lbs. pro Quadratzoll. Die Mindestdurchflussmenge betrug 26 Gallonen pro Stunde bei einer Mindestspannung von 13 Volt. Die Kraftstoffpumpe befand sich im Inneren des Benzintanks.

Yukon

Von 1992 bis 1995 verwendete der GMC Yukon einen 8-Zylinder-Motor mit 5,7 Litern Hubraum. Die Kraftstoffpumpe benötigte einen Kraftstoffdruck von 12 Pfund pro Quadratzoll. Der Mindestdurchfluss betrug 29 Gallonen pro Stunde, und die Mindeststromstärke betrug 12 Volt. Die Kraftstoffpumpe befand sich im Inneren des Benzintanks.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button