Kraftstoff und Öl

Austausch des Kühlers in einem Dodge Caravan

itstillruns article image

Der Kühler des Caravan von Dodge leitet die Wärme des Motors aus dem Fahrzeug heraus. Wenn … der Kühler nicht richtig funktioniert (z. B. wenn er zu stark verstopft ist), funktioniert das gesamte Kühlsystem nicht und der Wagen überhitzt. Es ist möglich, den Kühler auszubauen und durchzuspülen, um die Verstopfung zu beseitigen, aber manchmal ist es besser, den Kühler ganz zu ersetzen.

Ausbauen

Schritt 1

Stellen Sie sicher, dass die Feststellbremse angezogen ist. Klemmen Sie das Minuskabel der Batterie vom Fahrzeug ab, heben Sie den Vorderwagen mit einem Wagenheber an und stützen Sie ihn mit einem Wagenheberständer ab.

Schritt 2

Entfernen Sie [Motorkühlmittel] (https://itstillruns.com/what-is-engine-coolant-13579658.html) und nehmen Sie den Kühlerdeckel ab, indem Sie den Heizungsregler auf maximale Hitze stellen. Stellen Sie einen 12-Quart-Behälter in den Ablassstutzen des Kühlers und entfernen Sie den Stutzen. Sobald die gesamte Kühlflüssigkeit abgelassen ist, entfernen Sie den Stopfen und lassen Sie die restliche Kühlflüssigkeit aus dem Motorblock und dem Kühler ab.

Schritt 3

Ziehen Sie den elektrischen Stecker ab und entfernen Sie den Motorlüfter. Kühler ausbauen Ziehen Sie den Lüfter gerade aus dem Motor heraus und stützen Sie sich dabei auf einen Schraubenschlüssel, der die obere Halterung am Kühlergrill verbindet. Entfernen Sie den Schlauch des Kühlmittelbehälters vom Kühler und legen Sie den Einfüllstutzen und die Halterung sowie diesen Schlauch beiseite.

Schritt 4

Trennen Sie das Dampfentlüftungssolenoid auf der rechten Seite des Kühlers vom Schlauch des Kühlmittelbehälters. Ziehen Sie den Verdampferschlauch ab, achten Sie darauf, ihn für den späteren Wiederanschluss zu kennzeichnen, und ziehen Sie den elektrischen Anschluss ab. Entfernen Sie das Solenoid aus der Halterung, indem Sie auf die Entriegelungslasche drücken und es aus der Halterung schieben.

Schritt 5

Entfernen Sie die untere Motorspritzwand, indem Sie die Halterung mit einem Schraubendreher oder Torx-Schlüssel entfernen.

Schritt 6

Entfernen Sie den oberen und unteren Kühlerschlauch, indem Sie die Schellen entfernen.

Schritt 7

Trennen Sie den Kondensator der Klimaanlage vom Kühler. Entfernen Sie die Befestigungen und ziehen Sie den Kondensator nach oben, um ihn von der unteren Klammer zu lösen. Beachten Sie die Position der flexiblen Luftdichtungen auf beiden Seiten des Kühlers und heben Sie den Kühler aus dem Motor.

Einbau

Schritt 1

Überprüfen Sie den Zustand der Gummilager des Kühlers, die den Kühler im Motorraum halten. Wenn sie beschädigt sind, ersetzen Sie sie.

Schritt 2

Bauen Sie den Ersatzkühler in den Motorraum ein. Installieren Sie den Kühler am Klimakondensator mit Befestigungselementen vor dem Sitz den Kühler in der unteren Gummilagerung.

Schritt 3

Schließen Sie alle Teile in umgekehrter Reihenfolge des Ausbaus wieder an. die Kühlerschläuche, den Motorschutzschild, das Dampfentlüftungssolenoid und das Kühlgebläse. Fahren Sie den Wagen herunter und schließen Sie die Batterie wieder an.

Schritt 4

Füllen Sie Motorkühlmittel nach. Verwenden Sie das alte Kühlmittel nur, wenn es sauber und frei von inneren Verunreinigungen ist. Ist dies nicht der Fall, verwenden Sie frisches Frostschutzmittel mit dem entsprechenden 50/50-Wassergemisch.

Schritt 5

Starten Sie den Motor des Wohnwagens und prüfen Sie, ob das Kühlsystem undicht ist. Der Motor erreicht die normale Betriebstemperatur. Die oberen Kühlerschläuche werden heiß. Prüfen Sie den Kühlmittelstand und füllen Sie ggf. nach.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button