Kraftstoff und Öl

Anzeichen für einen defekten Kühlerdeckel

itstillruns article image

Der Kühlerdeckel ist ein wesentlicher Bestandteil der Temperaturregelung des Fahrzeugs. Sie dichten das Kühlsystem gegen Schmutz und Verunreinigungen ab, halten den Druck und einen konstanten Siedepunkt aufrecht und ermöglichen es dem Kühlmittel, den Kühler zu erreichen. Ein defekter Deckel kann viele Probleme verursachen … lernen Sie, ihn zu erkennen und zu ersetzen, und vermeiden Sie den Ärger mit Überhitzung.

Niedriger Kühlmittelstand

Die meisten Fahrzeuge haben eine Warnleuchte, die Sie auf einen niedrigen Kühlmittelstand hinweist. Wenn Sie vor kurzem Kühlmittel nachgefüllt haben und die Leuchte immer noch leuchtet, ist das Kühlmittel möglicherweise vorzeitig abgekühlt und übergelaufen. Dies kann ein Anzeichen für eine defekte Druckdichtung sein. ein Kühlerdeckel.

Eingefallene Kühlerschläuche

Wenn Sie feststellen, dass der Schlauch, der mit dem Fahrzeugkühler verbunden ist, abgeflacht und verdreht ist, ist dies ein Anzeichen für eine defekte Rücklaufdichtung. ein Kühlerverschluss. Diese Dichtung ermöglicht den Durchfluss von Kühlmittel zum Kühler, wodurch beim Abkühlen des Motors ein Unterdruck entstehen kann.

Überhitzung bei niedrigen Temperaturen

Überhitzte Motoren bei relativ kühlem Wetter sind das häufigste Anzeichen für einen defekten Kühlerdeckel. Die Hauptdichtung, die den Deckel mit dem Kühlerdeckel des Einfüllstutzens verbindet, kann erodiert oder falsch installiert sein, so dass der Druck im Tank abfällt und der Siedepunkt sinkt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button