AmarokVolkswagen

Der Amarok 2 ist schon erschienen – Viele Fragen

Der Amarok 2 ist schon erschienen und auf einmal gibt es viele Fragen: Warum ersetzt VW den Amarok? Was ändert sich beim Amarok? Was ist neu am Amarok 2022? Der Amarok zu klein? Kosten: was kostet der neue amarok? Der Preis: was kostet der neue volkswagen amarok 2022

Bilder von der Website: https://www.huelpert.de/volkswagen-nutzfahrzeuge/modelle/der-amarok

Warum ersetzt VW den Amarok?

Der Amarok ist ein beliebter Pick-up truck, aber VW hat angekündigt, ihn durch den Atlas Tanoak ersetzen zu wollen. Warum macht VW diesen Schritt?

Es gibt einige Gründe, warum VW den Amarok durch den Atlas Tanoak ersetzen möchte. Zum einen ist der Amarok ein altes Modell – es wurde 2010 eingeführt und seitdem nur geringfügig aktualisiert. Zweitens ist der Amarok nicht so stark wie andere Pick-ups in seiner Klasse, was bedeutet, dass er nicht so viel Nutzlast transportieren kann. Drittens ist der Amarok relativ teuer im Vergleich zu anderen Pick-ups.

VW möchte mit dem Atlas Tanoak einen neuen Standard in der Pick-up-Truck-Klasse setzen. Der Tanoak ist größer und stärker als der Amarok und bietet mehr Nutzlastkapazitäten. Er wird auch mit fortschrittlichen Technologien ausgestattet se

Was ändert sich beim Amarok?

Der neue Amarok ist endlich da und die Fragen rund um das Auto sind natürlich auch schon aufgekommen. Wir haben uns die Mühe gemacht und alle wichtigen Informationen für dich zusammengefasst. Damit bist du bestens informiert, was sich beim neuen Amarok geändert hat.

Bilder von der Website: https://de.motor1.com/news/405389/vw-amarok-2022-neue-generation-rendering/

Zunächst einmal sei gesagt, dass der neue Amarok viel leistungsstärker ist als sein Vorgänger. Er verfügt über einen 3-Liter-V6-Biturbo-Dieselmotor mit 204 PS und 500 Nm Drehmoment. Das bedeutet, dass du jetzt bis zu 100 km/h in nur 7,9 Sekunden erreichen kannst – beeindruckend, oder?

Aber damit nicht genug: Der Amarok 2 ist auch noch sparsamer als sein Vorgänger. Dank des neuen Motors und der verbesserten Aerodynamik konnte der Durchschnittsverbrauch um ganze 1,5 Liter pro 100 Kilometer reduziert werden.

Was ist neu am Amarok 2022?

Der neue Amarok ist da und hat einige Änderungen mitgebracht! Die wichtigsten Neuerungen sind:

  • Die Motoren: Der neue Amarok hat zwei neue V6-TDI-Motoren mit 3,0 Liter Hubraum. Einer der beiden Motoren leistet 176 kW / 240 PS und der andere 210 kW / 286 PS. Beide sind mit einem 8-Gang-Automatikgetriebe ausgestattet.
  • Das Fahrwerk: Das Fahrwerk des neuen Amaroks wurde verbessert, um eine bessere Straßenlage zu erreichen.
  • Die Ausstattung: Der neue Amarok kommt standardmäßig mit Bi-Xenon Scheinwerfern, LED Rückleuchten, einer Multifunktionslenkrad, Sitzheizung vorne und hinten, Klimaautomatik und einem Infotainmentsystem mit 8 Zoll Touchscreen.
  • Wir freuen uns schon auf den neuen Amarok und hoffen, dass er all unsere Erwartungen erfüllt!

Der Amarok zu klein?

Amaroks sind in der Regel große Fahrzeuge, aber was ist, wenn Sie denken, dass der Amarok 2 zu klein ist? Nun, es gibt einige Dinge, die Sie beachten sollten. Zuerst einmal sollten Sie wissen, dass der Amarok 2 etwa 10 cm kürzer ist als der erste Amarok. Auch der Radstand des neuen Amaroks beträgt 2850 mm. Das bedeutet, dass er etwa 10 cm kürzer ist als sein Vorgänger. Aber es gibt auch einige andere Unterschiede. Der neue Amarok hat einen größeren Motor und eine andere Getriebeoption. Das bedeutet, dass er mehr Leistung und Drehmoment hat. Außerdem ist der neue Amarok auch leichter als sein Vorgänger. Das heißt, er wird weniger verbrauchen und besser fahren.

Kosten: was kostet der neue amarok

Der neue Amarok kostet ab 35.990 Euro. Dabei handelt es sich um die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Je nach Motorisierung und Ausstattung variiert der Preis jedoch. So kann der neue Amarok beispielsweise mit einem 3,0-Liter-TDI-Motor für 43.990 Euro bestellt werden.

Der Preis: was kostet der neue volkswagen amarok 2022

Wie viel kostet der neue Volkswagen Amarok 2022? Dies ist eine Frage, die viele Menschen beschäftigt. Die Wahrheit ist, dass der Preis des neuen Amarok sehr unterschiedlich sein wird, je nachdem, welche Ausstattung und Motorisierung Sie wählen. In Deutschland wird der Amarok mit zwei verschiedenen Motoren angeboten: einem 2.0-Liter-Dieselmotor mit 122 PS und einem 3.0-Liter-Dieselmotor mit 204 PS. Der 3.0-Liter-Motor ist jedoch nur in der höherwertigen Ausstattungsvariante verfügbar.

Die Basisausstattung des neuen Amarok kostet ab 35.900 Euro in Deutschland, während die höherwertige Ausstattung ab 42.700 Euro kostet. Wenn Sie also den teureren Motor wählen, müssen Sie mindestens 7800 Euro mehr bezahlen. Natürlich gibt es auch noch weitere Optionen und Extras, die den Preis noch weiter erh

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button